StartseiteStartseite  Neuste ThemenNeuste Themen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 23 Benutzern am Sa Nov 11, 2017 12:37 pm
Die neuesten Themen
» Änderung unserer Forendaten
von Gast So Jan 03, 2016 2:43 pm

» Welcome to the Maze
von Gast Sa Jun 27, 2015 8:10 pm

» Turn Away # FANTASY # FSK 16 + FSK 18
von Gast So Nov 02, 2014 10:14 pm

» The Dark Dead
von Gast So Okt 19, 2014 4:59 pm

» Marauders Time - the battle goes on
von Gast So Okt 05, 2014 2:27 am

WIE DIE ZEIT VERGEHT...

Depp Kiss gibt es

__________________
CBOX
Info
WIR SIND EIN PRIVATES RPG BOARD. PARTNERSCHAFTEN WERDEN NICHT MEHR EINGEGANGEN. AUCH WERDEN BEI UNS KEINE NEUEN USER MEHR AUFGENOMMEN.

Austausch | .
 

 Angels of Darkness

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Anael

BeitragThema: Angels of Darkness   Fr Mai 30, 2014 8:35 am


Angels of Darkness


Unsere Eckdaten

Die Schicksalsfeder - unser Team
Michael ( Gründer ) & Hwa ( Co-Admin )


Informationen
Raiting: +14 Jahre, Jüngere mit Schreibprobe
Schreibform: 3. Person Singular, Präteritum
Genre: Real-Life/Fantasy RPG
Beitragslänge: Longplay | mindestens 800 Zeichen
Spieljahr: 2021
Spielort: London
Spielbar: Erzengel, Engel, Nephilim, Menschen & Abtrünnige

Storyline


Einst dachten wir, dass sie nicht existieren. Dass sie nur ein Hirngespinst oder ein Fantasyprodukt unserer eigenen Gedanken wären. Eine Fiktion. Man sah sie auf den Malereien in einer Kirche, hoch oben in den Deckengewölben. Doch auch anderswo sahen wir die geflügelten Gestalten auf Gemälden oder anderen Malereien. Man sah sie überall, die Geschöpfe von Gott, die über uns wachen sollten. Sie existieren nicht… Aber wir haben uns alle geirrt. Es gibt sie wirklich!
Es ist mehr als 50 Jahre nun her, das sie sich gezeigt, sich offenbart haben in ihrer wahren Gestalt. Sie hatten zuvor schon in unseren Reihen gelebt, unentdeckt von unserem menschlichen Auge. Wir haben sie all die Jahre nicht bemerkt. Doch dann entschlossen sie sich dazu, ihre Existenz zu offenbaren und einen Wandel anzufangen. Keiner kann sagen warum sie sich auf einmal zeigten, in ihrer wahren Gestalt. Zuerst war es nur Nordamerika, dann kam Südamerika hinzu, Asien und schließlich unser ganzes Europa. Alles fiel in die Hände der Engel. Und auch wenn die Regierungen noch an der Spitze der Macht zu sitzen schien, noch existierten… so hatten sie nicht mehr wirklich etwas zu sagen. Die Engel hatten alles in ihren machtvollen Händen. Heutzutage scheint London ihr ganzer Mittelpunkt zu sein. Das Zentrum allen Geschehens, von wo alles entschieden wird und alles geschieht.

Ein Erzengel von ihnen, der den Namen Gabriel trug, entschied das London ihr Zentrum wurde und auch er war es, der seinem engsten Freund die Stadt anvertraute. Michael, wie er ein Erzengel der nun über diese Stadt, über London, wachen sollte. Aber es dauerte auch nicht lange bis die Menschheit spürte, dass man sich einem Erzengel wohl lieber nicht entgegenstellen sollte. Sie nahmen mit weniger Charme und mit mehr Gewalt sich das, was sie brauchten. Einige zweifelten an das Gute in ihnen, andere sahen es als Zeichen des Himmels. Denn in ihrer Brutalität schien dennoch ein Funken Gutes zu ruhen. Und bis heute weiß die Menschheit auch nicht, was sie all die Engel dazu bewog, sich mit Gewalt alles zu nehmen und letztendlich dann einfach wieder von der Bildfläche zu verschwinden, abzutauchen ins Unbekannte. Denn genau das taten diese geflügelten Wesen, die so unberechenbar waren wie das Meer selbst im Sturm. Oder hast du schon einmal einen Engel gesehen? Ich bezweifle es. Höchstens im Fernsehen bekommt man sie noch vielleicht zu sehen. Rund um den Turm der Engel, den sie einst errichtet hatten zu ihrer Zeit, fliegen sie noch. Wie große Vögel die man betrachten kann. Doch in der Öffentlichkeit selbst, scheinen sie verschwunden zu sein, man trifft sie so gut wie gar nicht mehr an.

Ich glaube sogar, dass einer der Engel mich töten wird, wenn sie erfahren dass ich dir es erzählt habe. Das Geheimnis, welches niemand von uns Menschen kennt und was alles begründen könnte. Aber ich kann einfach nicht länger darüber schweigen. Das Geheimnis das sie zu uns brachten ist schon mehrere Jahrhunderte alt und reicht weit in unserer Geschichte zurück. Es ist gar von solcher Wichtigkeit, das es nie an die Öffentlichkeit geraten sollte. Die Informationen habe ich aus sicheren Quellen, aber ich sollte dir lieber keine Namen nennen. Die Engel kamen zu uns, um ihre eigene Rasse zu verfolgen und zur Rechenschaft zu ziehen. Denn einige haben sich gegen ihren eigenen Schöpfer gestellt und fielen damit in seine Ungnade. Unter den Engeln selbst nennt man sie Abtrünnige oder gefallene Engel. Diese hatten versucht die Menschheit zu vernichten, sie auszurotten. Doch schon seit Jahren scheinen die Engel auf euch acht zu geben. Sagte ich „euch“? Ich meinte natürlich „uns“. Bewahre diese Worte wie einen Schatz, denn ich sollte jetzt lieber gehen…

Links




Forum x Regeln x Wissen x Gesuch x Fragen x Anfragen

© Wolvpth 2013
Nach oben Nach unten
 

Angels of Darkness

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» [Gast] Unser Forum: Black Dagger - Warrior of Darkness
» Darkness (Aurorazahn), der Rasender Schatten.
» Chris... (Darkness Mage)
» When Angels Deserve to Die
» Angels Hell Academy ~ Planung/Steckbriefabgabe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Deep Kiss of Winter ::  :: Outplay :: Partnerbereich :: Partner :: Fantasy-